Classics.app

“Wow, einfach nur Wow!” , waren heute meine Gedanken als ich in der Bahn angefangen habe das erste Buch auf mit Classics zu lesen.

Classics ist eine der wenigen Anwendungen bei der man die Liebe zum Design spürt (Hier sind im wesentlichnen Sebastian de With und David Lanham federführend gewesen).Das geht schon bei der Präsentation und Auflistung der vorhandenen Büchern los. Anstatt sie in eine schnöden Liste zu packen bekommt man ein kleines Buchregal mit wirklich toll gestalteten Covern präsentiert.

Buecherdarstellung von Classics

Und die Liebe zum Detail wird nahtlos fortgesetzt. Selbst das umblättern der Seiten ist passend animiert. Ob man nun den Finger von rechts nach links zieht, oder einfach nur kurz auf den rechten Bildschirmrand tippt. Die Seite wird flüssig animiert und von einem kleinen rascheln begleitet umgeblättert. Auf dem Folgenden Bild erkennt man auch gut den Fortschrittsbalken der einem anzeigt wie lange man noch Zeit mit seinen Helden verbringen kann ;-)

IMG_0024.PNG

Schön ist auch an die Bilder gedacht wurde die in manchen Büchern erst die Stimmung ausmachen. Alles in allem eine sehr “runde” Sache, wie ich heute in der S-Bahn wieder feststellen durfte. Und wie der Website zu entnehmen ist werden wohl noch weitere Bücher in den kostenlosen Updates folgen.

Flattr this!

Musikverwaltung mit dem iPod (Advanced)

Da ich durch meine Experimente des öfteren meinen iPod zurücksetzen,wiederherstellen und aktualisieren muss ging es mir ziemlich auf den Keks, dass jedes mal meine komplette Musik verschwunden ist.

Dabei ist die Lösung ziemlich simpel:

Man erstellt einfach eine beliebige “iPod-Liste” und anschließend aktiviert man in iPod-Fenster unter Musik folgende Option:

iTunes.png

In meinem Fall habe ich die Liste extra in einen iPod-Ordner gezogen, der Übersicht wegen.
Ein weiterer enormer Vorteil dieser Liste ist der, dass man jetzt auch die Lieder auf dem iPod verwalten kann ohne das er angeschlossen sein muss. Es werden alle Änderungen einfach beim nächsten mal synchronisiert.

Ich vermute einfach mal, das man das auch auf das iPhone und alle anderen iPod-Modelle anwenden kann.
Einen schönen Abend noch ;-)

Flattr this!